Film #02

AUGENHÖHEwege (2016)

Welche Wege führen zu einer neuen Kultur der Zusammenarbeit, die menschlich und ökonomisch erfolgreich ist?

Unser zweiter Film AUGENHÖHEwege zeigt mutige Unternehmen, die ein gutes Stück ihres Weges bereits gegangen sind. Im März 2016 feierte er Premiere zeitgleich in 10 Städten im ganzen deutschsprachigen Raum.

Diese Version (orange) enthält folgende Module:
UNI - Unilever Deutschland
TEL - TELE Haase Steuergeräte
SON - sonett
HAU - Haufe-Umantis
SPA - Sparda-Bank München

Ein Download ist über die Vimeo-Seite möglich.

Diese Version (weiß) enthält folgende Module:
SYS - sysTelios Gesundheitszentrum
EBW - EnBW (1492)
ELB - elbdudler
SGO - Saint-Gobain Performance Plastics (Bristol, UK)
LIN - Lindig Fördertechnik

Ein Download ist über die Vimeo-Seite möglich.

Film(e)

AUGENHÖHEwege gibt es in zwei Versionen: orange und weiß, jeweils mit fünf verschiedenen Unternehmensbeispielen. Es ist ganz bewusst kein 90-Minüter, damit noch genug Zeit für anschließenden Dialog zur Verfügung steht.

Auch mit englischen Untertiteln gibt es die Versionen weiß (englische UT) und orange (englische UT).

Um Dir eine eigene Version zusammenzustellen, kannst Du die einzelnen Module selbst kombinieren - Du findest sie als freies Bonus-Material in der Mediathek. Wenn Du noch weiter in die Tiefe gehen magst, findest Du ebenfalls in der Mediathek ausführlichere Interviews.

Team

(v.l.n.r.): Philipp Hansen, Silke Luinstra, Sven Franke, Daniel Trebien

Unterstützer*innen

Wir danken den mehr als 350 Menschen und mehr als 30 Unternehmen die an AUGENHÖHEwege geglaubt und uns im Crowdfunding und auch danach unterstützt haben. Diejenigen von ihnen die ein entsprechendes Dankeschön gewählt haben, sind auf den verlinkten Seiten genannt und falls gewünscht mit Bild/Logo dargestellt.

Vielen Dank und viel Freude mit AUGENHÖHEwege.

Dazu im Kiosk